Landeshüten in Hohenfelden

16.07.2015

Landeshüten © Frank Hartmann

Am ersten Augustwochenende findet dieses Jahr das Landeshüten in Thüringen statt.

Am ersten Augustwochenende dreht sich auf dem Gelände am Eichenberg in Hohenfelden wieder alles um Schäfer und Schafe. Der Schafzuchtverband, das Freilichtmuseum und die TLL laden alle Schafhalter, Freunde der Schafhaltung und Gäste zum 24. Thüringer Schäfertag ein. Begründet in einer langen ­Tradition, welche die Hüteschafhaltung zur Landschaftspflege in Thüringen hat, ist die Landesmeisterschaft der Schäfer im ­Hüten (9 bis 13.30 Uhr) der Höhepunkt des Tages. Daneben wird der Wettbewerb im Spinnen von Schafwolle abgehalten, präsentieren Züchter Thüringer Schaf- und Ziegenrassen, gibt es Schauscheren, traditionelle Wollverarbeitung oder einen Schätzwettbewerb. Direktvermarkter der Region versorgen Besucher mit ihren Produkten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr