Kirschernte stellt zufrieden

17.09.2015

Kirschen © Sabine Rübensaat

Erfurt. Die heimischen Obstbauern haben eine ansprechende Kirschernte eingefahren. Bei Süßkirschen wurde ein Ertrag von 7,4 t/ha erreicht, was 22 % über dem langjährigen Mittel herausragt. Auch bei den Sauerkirschen konnte mit 13,1 t/ha der Durchschnittswert der Jahre 2009/2014 übertroffen werden, mit 39 % sogar deutlich.Die ertragsfähige Fläche für Süßkirschen wuchs in dieser Saison um 14 auf 248 ha. Bei den Sauerkirschen ging der Anbau allerdings um 47 ha zurück, ein Fünftel weniger Fläche als noch 2014.


Bei Äpfeln rechnen die heimischen Anbauer auf der nahezu unveränderten Fläche von fast 1 100 ha laut Agrarstatistik mit einem Ertrag von rund 30 t/ha, was dem Niveau des fünfjährigen Mittelwertes entsprechen würde.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr