Jungzüchterin war beim Bundessausscheid dabei

10.09.2015

© Archiv

Vanessa Friedel

Die Fleischrinder-Jungzüchter trafen sich Mitte August im bayrischen Straubing zu ihrem Bundeswettbewerb. Einzige Starterin aus Thüringen war die 13-jährige Vanessa Friedel aus Zöllnitz. Im Vorführwettbewerb belegte sie in ihrer Klasse einen hervorragenden 3. Platz; beim Rangieren kam sie auf den zweiten Rang. Vanessa ging mit der vierjährigen Kuh Froni von Ines Porse aus Bad Bibra an den Start. Beim Thüringer Jungzüchterwettbewerb in der kommenden Woche in Laasdorf (17. September) geht sie mit einer Kuh aus dem elterlichen Familienbetrieb Antje und Dirk Friedel ins Rennen.

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr