Greening: Ein Kompromiss, mit dem man leben kann

03.06.2014

© Sabine Rübensaat

Ein gelungener Kompromiss ist das Direktzahlungen-Durchführungsgesetzes findet das Agrarministerium.

Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz hat die Verabschiedung des Direktzahlungen-Durchführungsgesetzes im Deutschen Bundestag begrüßt. Mit den Fraktionen der Regierungskoalition habe das Parlament in Berlin einen gelungenen Kompromiss gefunden, urteilte Reinholz.

Als pragmatische Lösung bezeichnete der Minister die Beschränkung des Umbruchverbotes für Dauergrünland auf FFH-Gebiete. Dem Votum des Bundestages zufolge soll der Grünlandumbruch auf anderen Flächen künftig nur noch nach Genehmigung möglich sein, wobei der Betrieb an anderer Stelle im gleichen Umfang Grünland anlegen muss. Positiv wertet man in Erfurt die Möglichkeit der produktiven Nutzung ökologischer Vorrangflächen (Greening). Die Frage, ob chemische Pflanzenschutzmittel und mineralische Düngung auf den Vorrangflächen Anwendung finden dürfen, war bis zuletzt einer der Knackpunkte. Auch der Zwischenfruchtanbau ist auf diesen Flächen möglich.

Durchgesetzt hat sich der Vorschlag Thüringens, bei der Anrechnung der verschiedenen Greeningmaßnahmen (Wichtungsfaktoren) den Vorgaben der EU zu folgen.

Im Thüringer Agrarministerium geht man davon aus, dass das Durchführungsgesetz von allen Bundesländern getragen wird. Änderungen im Detail sind jetzt nicht mehr möglich: Entweder stimmt der Bundesrat am 13. Juni dem Gesetz zu oder die Länderkammer lehnt es mehrheitlich ab und ruft den Vermittlungsausschuss an.

TLL informiert zu Greening

Die Frage, welche Greeningmaßnahme auf den Vorrangflächen (5 % der Ackerfläche) für den Betrieb die richtige ist, beschäftigt alle Landwirte im Land. Am 30. Juni veranstaltet die TLL dazu ein Kolloquium. Dr. Joachim Degner wird Hinweise zur betriebswirtschaftlichen Bewertung der Greening-Maßnahmen geben. Über die Abstimmung mit KULAP informiert Dr. Hans Hochberg. Dr. Katja Gödeke erläutert die Einbindung von PIK ins Greening.

30. Juni, 14 Uhr, TLL, Naumburger Str. 98, 07743 Jena

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr