Gift, Genuss und gutes Essen

12.10.2018

© Sabine Rübensaat

Welche Landwirtschaft wünscht sich die Gesellschaft, fragt eine öffentliche Diskussionsrunde der Friedrich-Naumann-Stiftung/Regionalbüro Mitteldeutschland am 17. Oktober in Erfurt. Gemeinsam mit der Initiative Heimische Landwirtschaft organisiert, debattieren der Agrarblogger Dr. Willi Kremer-Schillings („Bauer Willi“), der Thüringer FDP-Bundestagsabgeordnete Thomas Kemmerich und der BUND-Landesvorsitzende Ron Hoffmann.

 

17. Oktober,  19 Uhr, Intercity Hotel, Willy-Brandt-Platz 11, 99084 Erfurt; Tel.( 0345) 6 86 96-10

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr