Eiweißtagung zu Anbau und Fütterung

02.06.2016

© Sabine Rübensaat

Eiweißpflanze (Ackerbohne)

Jena. Anbau und Fütterung heimischer Eiweißpflanzen stehen im Zentrum einer Tagung am 8. Juni (9.30 bis 16 Uhr) in Jena, die Ergebnisse von TLL-Projekten präsentiert. Themen sind u. a. die gezielte Sortenwahl bei Bohnen und Erbsen (Guddat), Körnererbsen als Alternative zum Sojaschrot bei Schweinen (Heinze), Rationen ohne Soja bei Milchkühen (Dunkel), eiweißreiches Grundfutter für den Proteinbedarf von Wiederkäuern (Peyker), Wirtschaftliche Aspekte groß- und kleinkörniger Leguminosen (Degner) sowie der Stand der Aufbereitung von Körnerleguminosen (Reinhold).


Kontakt, E-Mail: silke.dunkel@tll.thueringen.de

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr