Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2018“

01.10.2018

© Logo

Erfurt. Im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2018“ hat die Jury nach Bereisung der elf Regionalsieger die Landessieger gekürt. Der 1. Platz geht an Waffenrod-Hinterrod, einem Ortsteil der Stadt Eisfeld im Landkreis Hildburghausen. Mit Bollstedt, einem Ortsteil der Gemeinde Weinbergen, geht der 2. Platz in den Unstrut-Hainich-Kreis. Beide Dörfer haben sich damit für den Bundeswettbewerb im Jahr 2019 qualifiziert. Insgesamt 56 Thüringer Dörfer beteiligten sich an den Regionalausscheiden. Teilnahmeberechtigt waren alle räumlich geschlossenen Gemeinden oder Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter mit bis zu 3.000 Einwohnern. 

ANZEIGE

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr