Bullenauktion in Laasdorf

09.02.2018

© Frank Hartmann

Zur ersten Bullenauktion des Jahres lädt die Qnetics GmbH am 28. Februar ins Zucht- und Vermarktungszentrum nach Laasdorf. Ab 10 Uhr werden die rund 60 Bullen vorgestellt, die 29 Thüringer Züchter auftreiben. Um 12.30 Uhr beginnt die Auktion der vorwiegend auf der Dornburger Station sowie der im Feld geprüften Bullen der Rassen Fleckvieh-Simmental, Charolais, Limousin und Angus. Traditionell startet die Auktion mit dem Körsieger dieses Prüfdurchganges. Mit dem Titel „Mr. Dornburg“ wird der Bulle mit der höchsten Prüftagszunahme gekürt.



Katalog unter www.ltr.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr