Braugerstenrundfahrt 2015

04.06.2015

© Frank Hartmann

Markenzeichen der Braugerstenrundfahrt ist der fachliche und kollegiale Austausch vom Landwirt bis zum Brauer.

Langenwetzendorf. Am 30. Juni laden der Thüringer Braugerstenverein und die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Landwirte, Mälzer und Brauer zur traditionellen Baugerstenrundfahrt ein. In diesem Jahr führt die Flurfahrt nach Ostthüringen in die Kreise Greiz und das Altenburger Land. Besichtigt und beurteilt werden Sortenvergleiche im Praxisanbau sowie Produktionsschläge.

 

Nach Einschätzung des Braugerstenvereins ist die Sommergerste – knapp 30.000 ha - in diesem Frühjahr zum optimalen Zeitpunkt in den Boden gekommen. Die Bestände liefen gut auf; mit der Bestockung zeigten sich die Anbauer zufrieden. Das andauernde Niederschlagsdefizit lässt allerdings unterdurchschnittliche Bestandsdichten erwarten. 

 

Braugerstenrundfahrt: 30. Juni; Treffpunkt: LHG Landhandelsgesellschaft eG, Thomas-Müntzer-Siedlung 11, 04626 Schmölln; Abfahrt der Busse um 9 Uhr; verbindliche Teilnahmeerklärung bis zum 15. Juni per E-Mail an: braugerstenverein@freenet.de oder per Post: Thüringer Braugerstenverein e.V., Hauptstraße 135, 07957 Langenwetzendorf.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr