Beim Bundesfinale kräftig mitgemischt

23.06.2017

© Gerd Rinas

Zum Bundesfinale beim Berufswettbewerb der Landjugend waren auch acht Teilnehmer aus Thüringen nach Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern gereist. Sie konnten beim Ausscheid zwar keinen der vorderen Plätze belegen, mischten aber dennoch kräftig mit. Um zahlreiche Erlebnisse und Erfahrungen reicher, kehrten sie wieder nach Hause zurück.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr