Ausschreibung Braugersten-Wettbewerb

16.07.2018

© Frank Hartmann

Der Thüringer Braugerstenverein führt 2018 wieder seinen traditionellen Braugerstenwettbewerb durch. Alle Mitgliedsbetriebe sind aufgerufen, sich zu beteiligen: max. zwei Proben je Betrieb á 1,5 kg; Kennzeichnung Erzeuger- oder Handelsmuster; Absender: Erzeuger und Händler; Sorte und Ertrag in dt/ha; Handelsumfang der Partie in Tonnen. Einsendungen bis zum 1. September an den Thüringer Braugerstenverein e. V., Hauptstraße 135, 07957 Langenwetzendorf. Mitglieder der EZG „Qualitätsgetreide und Ölsaaten Thüringen w. V.“ senden ihre Proben an die EZG-Geschäftsstelle. Nichtmitglieder des Braugerstenvereins können sich bei Übernahme der Kosten von 30 €/Probe beteiligen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr