Aktionstage Ökolandbau im Oktober

04.08.2015

Ökolandbau © Sabine Rübensaat

Weimar. Im Rahmen der thüringenweiten „Aktionstage Ökolandbau“ öffnen Landwirte und verarbeitende Unternehmen der ökologischen Lebensmittelwirtschaft Tür und Tor. Wie das Ökoherz informierte, findet die Aktion vom 10. bis 25. Oktober statt. „Innerhalb dieser zwei Wochen laden thüringenweit eine Vielzahl von Aktionen zum Mitmachen ein. Gemeinsam haben sie ein Thema: die Öko­branche. Dabei werden Besucher die Möglichkeit haben, mit allen Sinnen zu erleben, was Ökolandbau wirklich bedeutet und warum es wichtig ist, diesen nachhaltig weiterzuentwickeln“, erklärte Stephanie Kögel, Geschäftsführerin des Dachverbandes. Ansprechen will man die Thüringer Verbraucher mit Vorträgen und Dis­kussionen, Workshops, Kochkursen, Führungen und natürlich Hoffesten.


Die Aktionstage enden für die hieisge Ökobranche mit einem besonderen Veranstaltungshöhepunkt. Turnusgemäß richtet Thüringen in diesem Jahr das Mitteldeutsche Bio-Branchentreffen aus. Neben den Ökoverbänden sind hier die Landesbauernverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie die Agrarministerien Veranstalter der Tagung. Landwirtschaftsministerin Birgit Keller fungiert als Schirmherrin.

Infos rund um die Aktionstage bietet der Thüringer Ökoherz e.V. auf seiner Hompage: www.oekoherz.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr