25. Thüringer Schäfertag

20.07.2016

© Frank Hartmann

Am ersten Samstag im August dreht sich jedes Jahr auf dem Gelände des Thüringer Freilichtmuseums Hohenfelden alles um Schäfer und Schafe. Gemeinsam laden der Landesschafzuchtverband, das Freilichtmuseum sowie die Landesanstalt für Landwirtschaft Schafhalter, Freunde der Schafhaltung und alle Interessierten zum 25. Thüringer Schäfertag ein.


Höhepunkt des Tages ist ganz klar die Landesmeisterschaft im Hüten. Die Sieger der Regionalausscheide fordern den amtierenden Titelträger Herbert Kind von 9 bis 14 Uhr auf dem Hütegelände heraus. Ein attraktives Rahmenprogramm im Ambiente des Hohenfelder Museumsdorfes begleitet den Tag. Dazu zählen ein Wettbewerb im Spinnen von Schafwolle, eine Modenschau mit Wollkleidern, Schafschur-Demonstrationen oder die Präsentation von 25 Schaf- und Ziegenrassen. Direktvermarkter sorgen für die Kulinarik; Händler bieten Artikel für die Tierhaltung an. Zur Ehrung des besten Hüters hat sich Agrarministerin Birgit Keller angekündigt.

Schäfertag: 6. August von 9 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum Hohenfelden, Am Eichenberg, 99448 Hohenfelden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr