Tiergesundheit

09.02.2018

© Sabine Rübensaat

Leipzig. Frühzeitiges Erkennen von Problemen kann dazu beitragen, Erkrankungsraten im Nutztierbestand zu senken. Hinweise hierzu gibt der Workshop „Tiergesundheitsmonitoring auf Tier-, Bestands- und Haltungsebene“, zu dem der AgroSax e.V. und die Veterinärmedizinische Fakultät der Uni Leipzig am 13. Februar von 9 bis 15 Uhr in die Leiziger Tierkliniken einladen.



Anmeldung und Info: angelika.kleindienst@remove-this.agrosax.de
Tel. (0 35 91) 2 04 10

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr