Sornzig rüstet zum „Frühlingserwachen“

23.03.2016

© FV Obstland

Frühlingserwachen in Sornzig

Sornzig. Regionale Köstlichkeiten und andere Erzeugnisse von sächsischen Direktvermarktern haben in den vergangenen Jahren dem „Sornziger Frühlingserwachen“ am ersten Aprilwochenende den Stempel aufgedrückt und seit nunmehr zwölf Jahren zu einem überregional bekannten Volksfest gemacht. Ein Fest, das auch für eine stabile Partnerschaft im ländlichen Raum der Obstlandregion steht. Unter Federführung der Sornziger Klosterobst GmbH, einem Tochterunternehmen der Obstland Dürrweitzschen AG, und des Backhauses Wentzlaff organisiert, erwartet die Festbesucher am 3. April in der Zeit von 10 bis 17 Uhr in dem Mügelner Ortsteil auch jede Menge Unterhaltung.

 

Verantwortlich dafür sind nicht nur die teilnehmenden Direktvermarkter, sondern auch regionale Vereine und andere Partner, die ein abwechslungsreiches Programm bieten werden. Besichtigt werden kann auch das historische Areal des Klosters Sornzig, das eine der Stationen am sächsischen Lutherweg in der Mügelner Region ist.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr