Schaf- und Ziegenhaltung

21.02.2017

© Sabine Rübensaat

Ein Wochenendlehrgang zum Erlangen der Sachkunde in der Schaf- und Ziegenhaltung findet am 11. und 12. März im Lehr- und Versuchsgut (LVG) Köllitsch statt (Beginn: 9 Uhr). Vermittelt werden Grundkenntnisse über Rassen, Zucht, Haltung und Fütterung, tierschutzrechtliche Grundlagen der Schafhaltung und Tiergesundheit. Praktische Übungen finden am zweiten Tag im Schafstall des LVG statt. Der Lehrgang ist besonders für Halter von kleinen Tierbeständen geeignet (Teilnahmegebühr: 60 €).


Ein Lehrgang zum Erlangen des Fortbildungsnachweises über Fertigkeiten und Kenntnisse zur Ablammperiode, Lämmeraufzucht und der Reproduktion findet am 23. März ebenfalls im LVG Köllitsch statt (Beginn: 9 Uhr). Im Schafstall werden unter fachkundiger Anleitung Übungen zur Versorgung von Mutterschaf und Lamm in der Ablammzeit sowie zur Kennzeichnung, zur Lämmeraufzucht, zur Fütterung und Selektion durchgeführt. Der Lehrgang ist zur Vertiefung des Wissens im Fachgebiet geeignet (Teilnahmegebühr: 30 €).


Anmeldungen:
Tel. (03 42 22) 46 26 22, carola.foerster@remove-this.smul.sachsen.de

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr