Säge- und Wertholzsubmission

17.02.2016

© Kühling/Sachsenforst

Spitzenstamm. Verkaufsleiter Hendrik Scholz und Mitarbeiter Robin Liebscher begutachten den Eichenstamm, der in diesem Jahr den höchsten Stückpreis erzielte.

Eine gute Nachfrage und solide Preise prägten die diesjährige Säge- und Wertholzsubmission des Staatsbetriebes Sachsenforst. Bei der inzwischen 17. Verkaufsveranstaltung dieser Art in der Dresdner Heide wurden 780 Einzelstämme von 21 Baumarten von körperschaftlichen und privaten Waldbesitzern sowie aus dem Staatswald zum Kauf angeboten. Die Käufer – Sägewerke, Handwerker sowie Möbel-, Musikinstrumenten- oder Furnierhersteller – ließen sich den Kubikmeter Wertholz im Schnitt 344 Euro und damit rund 50 Euro mehr als im Vorjahr kosten.


Am besten bezahlt wurde mit durchschnittlich 516 Euro je Kubikmeter Eichenholz, das zugleich mit einem Anteil von 42 % das Gros angebotener Stämme bildete. Stark vertreten war auch hochwertiges Nadelholz, so von Fichte, Kiefer, Lärche oder Douglasie. Als Raritäten wurden Berg- oder Flatterulme, aber auch eine Schwarznuss sowie eine Walnuss angeboten. Den höchsten Einzelstückpreis erzielte eine Stieleiche aus einem Privatwald in der Oberlausitz. Sie wechselte für rund 3 800 Euro (1 017 Euro pro Kubikmeter) den Besitzer. Ebenfalls hoch bezahlt war die aus einem Privatwald im Forstbezirk Leipzig stammende einzige Schwarznuss der Submission, für die 1 008 Euro je Kubikmeter gezahlt wurden.


Die angebotenen Stämme, die als die „Sahnestücke“ nachhaltiger Forstwirtschaft bezeichnet werden, konnten seit Dezember mehrere Wochen lang auf dem Submissionsplatz in der Dresdner Heide besichtigt werden. 32 interessierte Käufer reichten ihre Gebote ein, davon wurden 28 berücksichtigt. Die Bieter stammten nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Polen, Österreich und Estland. Alle angebotenen Stämme, die zusammen über 395 000 Euro erlösten, wurden verkauft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr