Sächsischer Schweinetag in Groitzsch

23.09.2014

© Susanne Gnauk

Sächsischer Schweintag am 1. Oktober in Groitzsch zum Thema Gesundheit und Haltungshygiene.

Groitzsch. Das Thema Tiergesundheit ist der Schwerpunkt  des diesjährigen Sächsischen Schweinetages, der am 1. Oktober in Groitzsch stattfindet. Gesunde Bestände sind eine Voraussetzung für die wirtschaftliche Erzeugung, zugleich aber auch ein Kenn-zeichen für tiergerechte Haltung. Welche Perspektiven Schweinehalter haben, einen hohen Gesundheitsstatus beispielsweise durch die Haltungshygiene zu erreichen und zu verbessern oder wie sich der Gesundheitsstatus bei laufender Produktion verbessern lässt, erörtern Experten aus Forschung und Praxis in mehreren Vorträgen. Zudem werden Auszeichnungen im Rahmen des Landeswettbewerbes „Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung“ vorgenommen. Über die Rolle, die die Agrarpolitik des Freistaates Sachsen der Schweinhaltung beimisst, wird Agrar-Staatssekretär Dr. Fritz Jaeckel referieren.    

Sächsischer Schweinetag,
1. Oktober, 9.30 bis ca. 15.30 Uhr, „Groitzscher Hof“, 01665 Klipphausen, OT Groitzsch,
Tel. (03 42 22) 46 22 08


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr