Sachsen bei Anbau von Frischerbsen vorn

30.04.2018

© Sabine Rübensaat

Kamenz. Sächsische Landwirte sind in Deutschland die bedeutendsten Produzenten von Freiland-Frischerbsen. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, wuchs diese Kultur im Vorjahr im Freistaat auf 2.434 ha. Damit wies Sachsen einen Anteil von 44 % an der gesamten deutschen Anbaufläche auf. Geerntet wurden gut 13.300 t. Die gesamte Anbaufläche von Freiland-Gemüse belief sich auf 4.246 ha.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr