Rotwild

31.10.2018

© Sabine Rübensaat

Für das Rotwild fordert die Jägerschaft einen besseren Schutz.

Dresden. Der Landesjagdverband Sachsen (LJV Sachsen) hat gemeinsam mit den Hegegemeinschaften des Erzgebirges ein Positionspapier erarbeitet, das den Schutz des Rotwildes zum Ziel hat. Die Unterzeichner bringen sich damit gegen den Staatsbetrieb Sachsenforst in Stellung. Diesem werfen sie vor, nach dem Motto „Wald vor Wild“ eine „radikale Dezimierung des Rotwildbestandes“ anzustreben. „Der verantwortungslose Umgang mit unserer größten heimischen Wildart wird von den Jägern des Freistaates Sachsen und weiten Teilen der Bevölkerung nicht mehr akzeptiert“, heißt es wörtlich in einem Schreiben des LJV Sachsen.

 

In ihrem Positionspapier zeigen sich der LJV und die Hegegemeinschaften Erzgebirge, Oberes Vogtland und Tharandter Wald besorgt um den ­„Erhalt eines nachhaltigen und gesunden Rotwildbestandes landesweit, unter besonderer Berücksichtigung des Erzgebirges und des Tharandter Waldes“. Sie fordern daher, dass auch die vom Staatsbetrieb Sachsenforst ausgeführte Verwaltungsjagd revierweise erstellten und von den unteren Jagdbehörden genehmigten Abschussplänen unterliegen soll. Die Obere Jagdbehörde soll nach dem Willen der Unterzeichner aus dem Staatsbetrieb herausgelöst und bei den Landesdirektionen angesiedelt werden. Zudem fordern sie Beschränkungen der Jagdzeiten und besonderen Schutz für das Rotwild in bestimmten Gebieten wie dem Tharandter und dem Wermsdorfer Wald.

 

Weiterhin vertreten die Unterzeichner die Position, dass die Stellung der Hegegemeinschaften deutlich zu stärken sei und ihnen bei der Entscheidung über Abschusspläne und anderen das Wild betreffenden Entscheidungen Mitspracherechte zugestanden werden sollen.

 

Über den Umgang mit dem Rotwild insbesondere im Erzgebirge gibt es seit einiger Zeit Interessenkonflikte zwischen Jägerschaft und dem Staatsbetrieb Sachsenforst. Letzterer befürwortet aus fortstwirtschaftlichen Gründen eine strengere Jagd auf das Rotwild. 

 

Positionspapier Rotwild: https://ljv-sachsen.de/

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr