Problemwolf: Abschussgenehmigung vollzogen

08.02.2018

© Sabine Rübensaat

Görlitz. Wie das Landratsamt Görlitz mitteilt, ist die Ausnahmegenehmigung zum Abschuss eines auffälligen Wolfes im Raum Weißwasser am Freitag vergangener Woche gegen Mittag erfolgt. Das Tier hatte Ende des vergangenen Jahres zwei Hunde in Krauschwitz und Weißkeißel getötet und war mehrfach in oder auf Grundstücken gesehen worden. Deshalb war eine vom Umweltministerium bestätigte Abschussgenehmigung vom Landratsamt erteilt worden.  Der Kadaver wurde dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin zur weiteren Untersuchung übergeben. 

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr