Moritzburger Hengsttage 2017

13.11.2017

© Kirstin Weigel

Espresso“ (Vater: Elbcapitän, Muttervater: Epos 1479) vom Zuchtbetrieb Gut Noschkowitz in Mock- ritz war der Körsieger der Rasse Schweres Warmblut bei den „Moritzburger Hengst­tagen“ 2016.

Den Abschluss der Zuchtsaison bildet für die Schweren Warmblutzüchter auch 2017 wieder die Körung der Rasse Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut in Moritzburg. Am Freitag und Sonnabend, den 1. und 2. Dezember, pünktlich zum ersten Adventswochenende, wird allen Fans dieser Rasse auf dem Reitgelände  und in der Reithalle des Sächsischen Landgestüts Moritzburg ein abwechslungsreiches Programm rund um die Schweren Warmblüter geboten. Den Auftakt macht am Freitagmittag der schon zur Tradi­tion gewordene Züchterstammtisch.


Nach dem Messen und Identifizieren der 21 zur Körung zugelassenen Junghengste stehen dann am Nachmittag die ersten Präsentationen mit der Pflastermusterung und dem Freilaufen auf dem Zeitplan. Am Abend lädt der Pferdezuchtverband zum Züchterabend ein, der diesmal wieder in Adams Gasthof stattfinden wird.


Am Samstag stehen das Longieren der Junghengste und im Anschluss ein interessantes Schauprogramm rund um das Schwere Warmblut im Mittelpunkt. Zwar ist noch nicht bekannt, welche vierbeinigen Stars diesmal dabei sein werden, aber mit den aktuellen Bundeschampions Tara und Veritabel FST, dem Weltmeister der Jungen Fahrpferde Enfado P sicher einige Kandidaten auf der Wunschliste des Zuchtverbandes.


Im diesjährigen Körlot, das Mitte Oktober aus insgesamt 36 Anwärtern rekrutiert wurde, befindet sich unter anderem der Thüringer Fohlenchampion von 2015, ein Sohn des Veltin aus einer Lexter Mutter. Besonders vielversprechend dürfte auch der angemeldete Frieder-Elbling-Nachkomme aufgrund seiner interessanten Genealogie sein. Das sächsische Reservesiegerhengstfohlen von Ellington-Lombard gehört genauso zum Lot wie ein bereits im Sport erprobter Sohn des in Dänemark gezogenen Pallex af Ulstrup aus einer Halbblut-Mutter von Bajazzo xx.



Weitere Informationen: www.pzvst.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr