Messe REGIOFORST - Premiere verschoben

05.09.2016

© BauernZeitung

Chemnitz. Die Premiere der neuen Forstfachmesse Regio-Forst Chemnitz wird verschoben. Wie die Messegesellschaft European Green Exhibitions GmbH (E.G.E.) mitteilt, habe man sich darauf mit dem Fachpartner, dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF), verständigt. Als ursprünglicher Termin war der Zeitraum 14.–16. Oktober vorgesehen. Nun ist das zeitige Frühjahr des Jahres 2018 avisiert. Grund für die Verschiebung ist laut E.G.E. die Tatsache, dass viele Austeller bereits Anfang des Jahres ihre Werbe- und Messebudgets fest verplant hätten und somit vielen eine kurzfristige Teilnahme an der Messe nicht möglich war. Erst Anfang 2016 hatte E.G.E. gemeinsam mit dem KWF, dem Sächsischen Waldbesitzerverband, dem Sächsischen Forstunternehmerverband und dem Staatsbetrieb Sachsenforst beschlossen, mit der neuen Fachmesse Chemnitz als Standort einer regionalen Forstmesse erhalten zu wollen. Bis 2014 hatte hier im jährlichen Turnus die Forst&Holz stattgefunden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr