Kuh Honey Siegerin der Holsteinschau

02.10.2014

© Köhler, RBV

Zur „Miss Altmittweida“ wurde bei der Holsteinschau die von Tobias Blaschke (l.) in den Ring geführte Kuh Honey gekürt.

Altmittweida. Dank schützender Planen fiel die Schau nicht ins sprichwörtliche Wasser: In einem Großraumzelt fand während des von starken Regengüssen begleiteten 18. Altmittweidaer Erntefestes die Sächsische Holsteinschau statt. 81 Tiere wurden zahlreichen fachkundigen Zuschauern präsentiert. Als „Miss Altmittweida“ ging Kuh Honey vom Landwirtschaftsbetrieb Gisela und Wolfgang Blaschke aus Neuhausen aus dem Ring. Nicht nur die Siegerkuh, auch die beste Betriebskollektion kam aus dem Neuhausener Familienbetrieb. Als Kuh mit der besten Lebensleistung wurde Jorinde von der Herzogswalder Agrar GmbH geehrt. Zu sehen gab es während des traditionsreichen Erntefestes indes nicht nur Holsteinrinder:  Die Zelthalle mit landwirtschaftlichen Nutztieren wurden von den Besuchern gut frequentiert, Landtechnik wurde ausgestellt,  Vereine und Verbände, wie der Regionalbauernverband Mittweida, präsentierten sich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr