Kronen zu vergeben

28.03.2018

© SLB

Ihre Amtszeit geht zu Ende: Erntekönigin Anja II. und Ernteprinzessin Dominique I. (r.).

Zum Tag der Sachsen, der vom 7. bis 9. September in Torgau stattfinden wird, werden die Kronen der sächsischen Erntehoheiten für die nächsten zwei Jahre neu vergeben. Träger des Landesausscheids ist der Sächsische Landesbauernverband e.V. mit Unterstützung der BayWa AG Neumark.


Der SLB sucht ab sofort Bewerberinnen, die bis 2020 als Erntekönigin oder Ernteprinzessin die sächsische Landwirtschaft repräsentieren möchten.

 

Die Kandidatinnen sollten:

● einer Tätigkeit in Land- bzw. Ernährungswirtschaft nachgehen oder im Bereich Agrarwissenschaft eine Lehre oder ein  Stu­dium absolvieren,

● 18 bis 35 Jahre jung sein,

● Wissen und Fachkunde mit Charme vermitteln können.


In enger Zusammenarbeit mit Verbänden, Landwirtschaftsbetrieben und Wirtschaftsunternehmen erhalten die Erntehoheiten Gelegenheit, bei verschiedenen Anlässen in Kontakt zu Bürgern, Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft und Vertretern aus dem Berufsstand zu treten. Die Erntehoheiten sind auf vielen interessanten Veranstaltungen präsent, wie beispielsweise auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, auf der Mitteldeutschen Landwirtschaftsausstellung agra in Leipzig sowie auf anderen Landwirtschaftsmessen, auf Pressekonferenzen des SLB, auf dem „Tag der Sachsen“ und dem Landeserntedankfest, auf Bauernbällen, diversen Hoffesten oder Unternehmertagen. Das freie Reden und die Präsenz vor der Kamera werden in einem professionellen Medientraining geschult und während der Amtszeit im praktischen Einsatz trainiert – als Erntehoheit gewinnt die Amtsträgerin auch in ihrer persönlichen Entwicklung an Reife.


Geeignete Kandidatinnen werden zu einem eintägigen Casting geladen, bei dem eine Jury Fachwissen und Vermögen zur Eigenpräsentation bewertet. Es lohnt sich, zur Erntekönigin oder -prinzessin gekürt zu werden: Beiden Hoheiten winken neben dem hohen Ansehen in der Öffentlichkeit auch attraktive Preisgelder.


Eine Kurzbewerbung mit Foto sollte bis 1. Juni 2018 beim SLB eingegangen sein.



Bewerbung an:
Sächsischer Landesbauernverband
Sabrina Lampe,
Wolfshügelstraße 22,
01324 Dresden,
Tel. (0351) 26 25 36 19,
sabrina.lampe@remove-this.slb-dresden.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr