Innovationsforum

02.05.2016

© Messe Chemnitz

Chemnitz. In der Messe Chemnitz findet am 19. und 20. Mai erstmals ein „Innovationsforum Landwirtschaft“ statt. Unterstützt vom Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft soll das Forum dazu beitragen, die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft, Landtechnik und Forschung bei der Entwicklung und Anwendung innovativer Produkte und Verfahren zu intensivieren. Rund 50 Aussteller aus Sachsen und angrenzenden Bundesländern werden an beiden Tagen ihre neuesten Entwicklungen für die Agrarbranche vorstellen. Weiterhin findet am ersten Tag ein Treffen des Agrartechnik-Netzwerkes statt, bei dem unter anderem die Themen Big Data und Landwirtschaft 4.0 betrachtet werden sollen. Am zweiten Tag sind  zwei Workshops geplant, in denen Experten zum einen Trends in der modernen Tierhaltung und zum anderen das Thema Fachkräfte und Ausbildung diskutieren.


Parallel findet an beiden Tagen die Abschlussveranstaltung des Innovationsforums SpreuStroh statt. In dem Projekt geht es um Wertschöpfungsketten für Spreu und Stroh. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr