Befähigungsnachweis für Tiertransporteure

26.01.2015

© Susanne Gnauk

Schweinetransport (Läuferanlieferung)

Einen kostenpflichtigen Lehrgang zum Erwerb des „Befähigungsnachweises für Tiertransporteure (Nutztiere außer Geflügel) über 65 Kilometer“ führt die Landesdirektion Dresden gemeinsam mit der QS-Bündlergemeinschaft am 6. Februar (7.30 bis 17 Uhr) und 7. Februar (7.30 bis 15 Uhr) im Bürogebäude der Agro-Service GmbH Großenhain, Mülbitzer Straße 9, in 01558 Großenhain durch. Der Befähigungsnachweis ist zwingend vorgeschrieben für Fahrer und Betreuer von Tiertransporten, die in Verbindung mit einer wirtschaftlichen Tätigkeit durchgeführt werden und Landwirte, die ihre eigenen Tiere über eine Entfernung von mehr als 65 km ab Betrieb fahren.

Info und Anmeldung: Tel. (03 52 45) 7 02 53

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr