Afrikanische Schweinepest: Ernstfall geprobt

27.11.2018

Wildschweine © Sabine Rübensaat

Dresden. Der Freistaat Sachsen hat länderübergreifend mit Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt eine Stabsrahmenübung zur Afrikanischen Schweinepest durchgeführt.

 

Eingebunden war das 2014 installierte Landestierseuchenbekämpfungszentrum. Mehr als 30 Bedienstete des Sozialministeriums, der Landesdirektion und der Landesuntersuchungsanstalt waren beteiligt. Von kommunaler Seite war der Vogtlandkreis involviert. Man habe im Rahmen der Übung gesehen, dass man im Ernstfall auf die gute Zusammenarbeit der Verwaltungsebene ebenso wie der Landwirte und Jäger setzen könne, bewertete die Leiterin im Krisenstab des Sozialministeriums, Staatssekretärin Regina Kraushaar. 

ANZEIGE

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr