25 Jahre Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH

11.09.2015

© Carmen Rudolph

Rückblicke in die Gründerjahre gab die von Moderator Dirk Denzer (Mitte) geleitete Talkrunde während der Festveranstaltung mit (v. l.) Dr. Marcus Bertelsmeier, Kundendienstleiter Gerd Grafe, Verkaufsleiter Bernd Figgemeier, Landwirt Klaus Hofmann und Ralph Bertelsmeier.

Mit einem festlichen Abend, zahlreichen Gästen und einer quasi  inoffiziellen Deutschlandpremiere des neuen CX-Mähdreschers von New Holland feierte die Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH am letzten Augustwochenende in Ebersbach ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum. Zu den prominenten Gratulanten gehörte Bundesinnenminister Thomas de Maizière, in dessen Wahlkreis Ebersbach liegt und der mit dem im Oktober 2014 verstorbenen Unternehmensgründer Bernhard Bertelsmeier bekannt war.


In mehreren moderierten Talkrunden sprachen Mitarbeiter und Gäste über ihre Sicht auf die Firmenentwicklung und über aktuelle Aspekte des Landtechnikhandels. Kundendienstleiter Gerd Grafe und Verkaufsleiter Bernd Figgemeier erinnerten mit anekdotenhaften Rückblicken an die Gründerjahre, während die Firmenchefs Ralph und Dr. Marcus Bertelsmeier den weiteren Weg des Unternehmens nachzeichneten, dessen 120 Mitarbeiter heute rund 2 000 Agrarbetriebe betreuen. Neben dem Hauptsitz in Ebersbach bei Großenhain gibt es mittlerweile vier Niederlassungen in Sachsen und Brandenburg. Jüngste Investition ist der Umbau einer Lagerhalle in Ebersbach zu einem modernen Technologie- und Schulungszentrum, in dem auch die Feier stattfand. Zuvor hatte die Agrartechnik Sachsen auf dem Fir-menareal ein neues Logistikzentrum mit 5 000 m2 überdachter Fläche errichtet. Gesamtinvestition: rund 2,4 Mio. Euro. Später gaben die Geschäftsführer die geplante Neueröffnung einer Niederlassung im Oberlausitzer Ruppersdorf bekannt. Nach der Errichtung der Betriebsgebäude im kommenden Jahr soll sie 2017 eröffnet werden.
Zu Wort kamen in den Talk-runden darüber hinaus Klaus Hofmann, Geschäftsführer der Lichtenberger Agrar GmbH & Co. KG und Stammkunde beim Ebersbacher Landtechnikhändler, sowie Dr. Bernard Krone, Inhaber der Bernard Krone Holding GmbH & Co. KG, und Michael Horsch, Inhaber und Geschäftsführer der Horsch Maschinen GmbH.


Vincenzo Cetani, Geschäftsführer CNH Industrial Deutschland GmbH, von Beginn an ein wichtiger Partner von Agrartechnik Sachsen, stellte die Mähdrescherserie CX von New Holland vor. Die Weltneuheit wird offiziell erst auf der Agritechnica im November präsentiert. Auf dem Firmengelände in Ebersbach konnte jedoch am Jubiläumswochenende, an dem auch ein Tag der offenen Tür mit über 1 500 Besuchern stattfand, schon ein CX 8.80 begutachtet werden.

ANZEIGE

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr