Tierwohlprojekt Milchkuh

03.04.2017

Milchkühe © Detlef Finger

Bernburg/Iden. Vertreter verschiedener Institutionen des Landes Sachsen-Anhalt, darunter  die Hochschule Anhalt, der Rindergesundheitsdienst der Tierseuchenkasse, die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG), das Landesamt für Verbraucherschutz, der Landeskontrollverband sowie das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie arbeiten gemeinsam im „Tierwohl-Projekt Milchkuh“.

 

In aufwendigen praktischen Erprobungen und intensiven Prüfungen im Zentrum für Tierhaltung und Technik der LLG wurden relevante Prüfgrößen der Tiergerechtheit und des Tierwohls bei Milchkühen herausgearbeitet und auf ihre Aussagekraft und die Praktikabilität der Anwendung in der Praxis geprüft.  Basierend auf ersten Entwürfen der LLG kam es ableitend unter der Federführung der Hochschule Anhalt zur Erarbeitung von Checklisten als Instrumente zur Kontrolle der Tiergerechtheit und des Tierwohls in Milchviehbetrieben.

 

Diese Listen beinhalten die wichtigsten der wissenschaftlich geprüften Parameter (Indikatoren)  des Zustandes und des Verhaltens der Kühe sowie datenbasierte Kennzahlen und Statistiken zur Situation in den Beständen.

 

Nunmehr können die fertigen Checklisten den Praxisbetrieben für die Umsetzung der nach Tierschutzgesetz verpflichtend durchzuführenden Eigenkontrollmaßnahmen zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig dienen sie der Beurteilung und Schwachstellenanalyse von Haltung und Management. Die daraus ableitbaren Optimierungen würden gegebenenfalls wiederum direkt zur weiteren Verbesserung der Tiergerechtheit, aber auch des Produktionsprozesses in den Milchviehbetrieben beitragen.

 

Checkliste für die Milchkuhhaltung unter:

https://llg.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/MLU/LLFG/Dokumente/04_themen/tier_milchvieh/17_mvh_tiergerechtheit-checklist.pdf

oder unter:

https://llg.sachsen-anhalt.de/aktuelles/

 

Weitere Informationen unter: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt

Zentrum für Tierhaltung und Technik, Tel. (039390) 60, www.llg.sachsen-anhalt.de

 

Terminhinweis: 44. Tag des Milchviehhalters in Sachsen-Anhalt am 4. 4. 2017 um 9.30 Uhr in 39606 Iden, Lindenstraße 18, LLG/ZTT, Mensa und am 5. 4. 2017 um 9.30 Uhr in 06406 Bernburg, Strenzfelder Allee 22, LLG/ZAP, großer Tagungsraum.
www.llg.sachsen-anhalt.de/service/terminkalender

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr