Tag des offenen Hofes mit großem Zuspruch

15.06.2015

© Detlef Finger

Die Agrargenossenschaft Löberitz erlebte am Sonnabend auf ihrem Betriebshof in Salzfurtkapelle einen wahren Besucheransturm.

Magdeburg. Elf landwirtschaftliche Unternehmen in allen Regionen Sachsen-Anhalts beteiligten sich am vergangenen Wochenende am zentralen Tag des offenen Hofes im Land mit eigenen Veranstaltungen. Die Betriebe präsentierten sich der breiten Öffentlichkeit und lockten dabei zusammen Tausende Besucher auf ihre Höfe. Verpächter, Nachbarn und Gäste, darunter Vertreter aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik, nutzten die Gelegenheit, sich bei den Landwirten über deren Arbeit auf dem Feld und im Stall sowie die erreichten Leistungen in Ackerbau und Tierhaltung zu informieren. In einigen Unternehmen wurden bei den Hoftagen Investitionen in die Milchviehhaltung vorgestellt, so in Uftrungen und Riestedt im Landkreis Mansfeld-Südharz sowie in Meßdorf im Landkreis Stendal.

 

Bei der zentralen Veranstaltung bei der Agrargenossenschaft Löberitz in Salzfurtkapelle im Landkreis Anhalt-Bitterfeld erlebten etwa 6.000 Besucher einen interessanten Tag mit vielen Informationen und Eindrücken über moderne Landwirtschaft und Nutztierhaltung sowie einem Showprogramm. Unterstützt wurde die öffentlichkeitswirksame Veranstaltung, die durch den Bauernverband mitgetragen wird, vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR), dem Handelsunternehmen EDEKA sowie über die Agrarmarketinggesellschaft vom Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Die Agrargenossenschaft Löberitz ist der aktuelle Praxispartnerbetrieb der BauernZeitung in Sachsen-Anhalt.

 

Mehr zum Unternehmen im Internet unter http://www.bauernzeitung.de/praxispartner/ag-loeberitz/

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr