Start in die Erdbeerpflücke

26.05.2016

Selbstpflücke im Erdbeerfeld © Detlef Finger

Magdeburg. Es ist wieder Erdbeerzeit. Am heutigen Donnerstagnachmittag läutet die Ministerin für Landwirtschaft, Umwelt und Energie, Prof. Dr. Claudia Dalbert, die Erdbeersaison auf einer Plantage für Selbstpflücker an der Halberstädter Chaussee in Magdeburg ein, teilte das Agrarressort mit.

 

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes beträgt der Anbauumfang bei Erdbeeren in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt rund 110 Hektar. Das entspricht etwa dem Anbau der Vorjahre. Den größten Anteil an der Anbaufläche hält die Börde. Produziert wird landesweit überwiegend von Direktvermarktern. Die Ernte erfolgt hier meist über Selbstpflücker. In Sachsen-Anhalt wurde in den vergangenen Jahren bei Erdbeeren ein durchschnittlicher Ertrag von ca. 80 Dezitonnen pro Hektar im Freiland erzielt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr