Schweinezüchter macht Anlage dicht

05.02.2015

© Sabine Rübensaat

Aufzuchtferkel

Gladau. Der umstrittene Ferkelzüchter Adrianus Straathof will seine  wegen Tierschutzverstößen ins Visier der Behörden gelangte Schweinehaltungsanlage in Gladau im Landkreis Jerichower Land offenbar ganz aufgeben. Das berichtete die Deutsche Presseagentur unter Berufung auf einen Sprecher des Unternehmens. Danach sei den insgesamt 40 Mitarbeitern gekündigt und die Zucht bereits eingestellt worden. Der Bestand an zuletzt rund 60 000 Tieren werde nun schrittweise verkauft, hieß es. Das Unternehmen wolle jetzt mit der Politik über die Zukunft der Schweinezucht im Land sprechen.

Der Landkreis Jerichower Land hatte Ende November ein Tierhaltungsverbot gegen Straathof persönlich verhängt, weil in der Anlage in gravierender Art und Weise gegen das Tierschutzgesetz verstoßen worden sein soll. Daraufhin hatte der Unternehmer nach Angaben des Landkreises den Betrieb seiner Glava GmbH in Gladau an ein anderes Unternehmen mit neuen verantwortlichen Personen verpachtet.

Medienberichten zufolge handelt es sich hierbei um die Sakobe GmbH. Diese ist laut Handelsregister erst am 23. Dezember 2014 aus einer Firma namens Aagrofarm GmbH hervorgegangen und hat ihren Firmensitz an derselben Adresse im brandenburgischen Ziesar wie ihre Vorgängergesellschaft und auch die Glava GmbH.

Die Sakobe GmbH löste das Pachtverhältnis mit der Straathofschen Glava GmbH nun auf, nachdem der Landkreis auch gegen diesen Betrieb und seine Anlage ein Tierhaltungsverbot verfügt hat. In der Kreisverwaltung geht man offenbar davon aus, dass Straathof sein Firmengeflecht weiter steuert. Die Sakobe GmbH habe keine wirtschaftliche Perspektive mehr gesehen, hieß es zur Begründung für die Vertragskündigung.

Aus Sicht von Agrarminister Dr. Hermann Onko Aeikens hätte es gar nicht erst soweit kommen müssen. „Der Unternehmer hätte schon vor Jahren die Missstände in den Ställen abstellen können.“ Hinweise der Behörden habe es genügend gegeben.

ANZEIGE

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr