Schulobstprogramm: Anträge für neues Schuljahr stellen

20.05.2014

© Sabine Rübensaat

Schulen und Kindertagesstätten in Sachsen-Anhalt können im Schuljahr 2014/2015 wieder das EU-Schulobstprogramm nutzen.

Magdeburg. Schulen und Kindertagesstätten in Sachsen-Anhalt können im Schuljahr 2014/2015 wieder das EU-Schulobstprogramm nutzen. Im laufenden Schuljahr erhalten landesweit etwa 21 500 Kinder im Alter von vier Jahren bis zur vierten Klasse in 121 Grund- und elf Förderschulen sowie 164 Kitas Schulobst. Jede Einrichtung kann vorerst nur einmal am Programm teilnehmen.

Lieferanten können ihre Anträge auf Teilnahme ab sofort stellen, teilte das Agrarministerium mit. Diese sind – anders als in den Vorjahren – an das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Süd in Weißenfels zu richten. Voraussetzung ist eine zuvor mit der Schule bzw. Kita und deren Träger getroffene Liefervereinbarung. Der Schulobstlieferant muss im Vorfeld schon über eine Zulassung als solcher verfügen.

Er erhält ab dem neuen Schuljahr für die Portion Schulobst 37 ct je Kind statt bisher 32 ct. Bei der Versorgung an drei Wochentagen bleibt es. Innerhalb eines Schuljahres erhält jedes Kind ca. 13 kg Obst bzw. Gemüse.

Die Bewilligung der Teilnahme am Programm erfolgt unter Berücksichtigung der regionalen Aufteilung nach dem Datum des Einganges der vollständigen Antragsunterlagen im Original. Für das kommende Schuljahr stehen für Sachsen-Anhalt erneut fast 769.000 Euro zur Verfügung. Die Europäische Union steuert davon rund 577.000 Euro zu, der Rest kommt vom Land.

Die Mittel werden wieder regional aufgeteilt. So können alle Regionen in Sachsen-Anhalt erreicht werden. Grundlage sind die Schülerzahlen in den Landkreisen und kreisfreien Städten. Ausführliche Informationen und Formulare sind im Internet unter www.schulobstprogramm.sachsen-anhalt.de erhältlich.

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr