Schuljahr 2016/17 eröffnet

09.09.2016

Fachschüler und Lehrer vor dem Eingangsbereich der Fachschule für Landwirtschaft in Haldensleben

Fachschüler und Lehrer © LLG/FS

Fachschüler und Lehrer vor der Fachschule für Landwirtschaft in Haldensleben

Haldensleben. Schulleiter Michael Springer hat bereits Mitte August 2016 die Studienanfänger des Jahrganges 2016/17 an der Fachschule für Landwirtschaft in Haldensleben begrüßt. Insgesamt 40 Fachschülerinnen und Fachschüler begannen die Vollzeitausbildung in den Fachrichtungen „Staatlich geprüfte Wirtschafter/in“, „Agrarbetriebswirt/in“ oder „Agrartechniker/in“. Die feierliche Aufnahme der Fachschüler erfolgte schließlich im Rahmen der Festveranstaltung zum 110-jährigen Bestehen der Fachschule in Haldensleben am 27. August 2016.

Innerhalb ihrer Ausbildung erlangen die jungen Fachkräfte das Rüstzeug, um als Führungskräfte Mitarbeiter anzuleiten, Lehrlinge auszubilden oder andere verantwortungsvolle Tätigkeiten in Landwirtschaftsbetrieben bzw. im vor-und nachgelagerten Bereich zu übernehmen. Einige planen, die landwirtschaftlichen Betriebe ihrer Eltern fortzuführen. Ein Großteil der Schüler verfügt bereits über praktische Berufserfahrung, andere schließen nach der theoretischen Ausbildung ein schulgeführtes Praktikum an.

Am 24. Oktober 2016 beginnt in Haldensleben die sogenannte Winterschule. Für Landwirte, die neben dem Beruf eine Fortbildung absolvieren möchten, besteht in deren Rahmen die Möglichkeit, in drei Wintertrimestern den Wirtschafter- oder den Betriebswirtabschluss zu erzielen.

Weitere Informationen unter: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt, Fachschule für Landwirtschaft, www.llg.sachsen-anhalt.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr