Saisoneröffnung „Tag der offenen Gärtnerei“

05.05.2014

© Sabine Rübensaat

Moschusmalve

Jeßnitz. Den Auftakt zur Aktion „Tag der offenen Gärtnerei“ in Sachsen-Anhalt hat in diesem Jahr der Gartenbaubetrieb Heiber in Jeßnitz im Landkreis Anhalt-Bitterfeld vollzogen. Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Hermann Onko Aeikens, hat am vergangenen Sonnabend die Veranstaltung vor Ort eröffnet und damit die Beet- und Balkonpflanzensaison offiziell eingeläutet. Der Familienbetrieb Heiber wurde am 1. April 1934 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 80-jähriges Bestehen.

Die „Tage der offenen Gärtnerei“ finden auf Initiative der Gartenbauverbände bundesweit statt. In Sachsen-Anhalt nehmen etwa 20 Betriebe teil. Auf den Veranstaltungen werden u. a. Pflanzenschutzberatungen und Bepflanzungsaktionen durchgeführt. Zudem gibt es kulturelle Beiträge und Aktionen für Kinder.    


Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr