Rückendeckung für Siegfried Boy

17.10.2018

Siegfried Boy

Gleina/Freyburg/U. Siegfried Boy sollte am Montag vergangener Woche seine Arbeit als Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Gleina, Burgenlandkreis, wiederaufnehmen. Die Mitglieder des landwirtschaftlichen Unternehmens hatten ihrem Chef am Freitag zuvor auf einer außerordentlichen Generalversammlung in Freyburg mehrheitlich den Rücken gestärkt.

 

Sie votierten laut einem Bericht der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) mit 69 von 93 Stimmen gegen einen Beschluss des Aufsichtsrates, der Boy im August fristlos entlassen hatte. Hintergrund hierfür war der gegen den 63-Jährigen erhobene Vorwurf der sexuellen Belästigung eine Mitarbeiterin.

 

Die Generalversammlung war laut MZ möglich geworden, weil sich mehr als zehn Prozent der Mitglieder nach Satzungsrecht dafür ausgesprochen hatten. Von 240 Mitgliedern seien 60 anwesend gewesen. Die Gesamtstimmenanzahl von 93 sei durch das Mehrstimmenrecht zustande gekommen. Die Mitglieder hätten argumentiert, ihr langjähriger Vorstandsvorsitzender sei auf Basis eines Verdachtes entlassen worden, hieß es.

 

Gegen Boy war keine Anzeige erstattet worden, auch nahmen Polizei und Staatsanwaltschaft keine Ermittlungen auf. Siegfried Boy selbst hatte die Vorwürfe gegen ihn entschieden bestritten und seinerseits angekündigt, dagegen juristisch vorzugehen.

 

Vor dem Hintergrund seiner fristlosen Kündigung durch den Aufsichtsrat der Agrargenossenschaft hatte Boy auch seine Ehrenämter als Vorstandsvorsitzender der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG sowie als Präsident des Weinbauverbandes Saale-Unstrut e. V. ruhen lassen.

 

Am 9. Oktober hat der Aufsichtsrat der Winzervereinigung Boy nun gebeten, sein Ehrenamt als Vorstandsvorsitzender der Weinbaugenossenschaft wiederaufzunehmen. Die Vorwürfe gegen Boy seien nicht erhärtet worden, heißt es in einer Erklärung. Boy zeigte sich dankbar über das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Er erklärte, auch seine Funktion als Präsident des Weinbauverbandes wieder wahrnehmen zu wollen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr