Pfeifer & Langen, Werk Könnern

07.02.2013

 

 

Könnern. Die Rübenanbauer der Zuckerfabrik Könnern (Salzlandkreis) können im zweiten Jahr in Folge einen neuen Rekordwert verbuchen: Nach der größten Ernte bezogen auf den Rübenertrag mit durchschnittlich 66,6 t/ha im Jahr 2011 folgte in der Kampagne 2012 das beste Ergebnis seit dem Bestehen des Werkes der Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG bezogen auf den Zuckerertrag mit im Mittel 12,2 t/ha.

 

Von einer Rübenfläche von 26.483 ha sorgten die Landwirte bei einem Naturalertrag von 63,9 t/ha für ein Aufkommen von insgesamt 1,6925 Mio. t Rüben. Bei einem durchschnittlichen Zuckergehalt von 19,12 % wurde im Mittel ein Zuckerertrag von 12,2 t/ha realisiert.  Im Zeitraum vom 17. September bis 28. Dezember 2012 wurden im Werk insgesamt 292.000 t Zucker produziert. Die tägliche Verarbeitungsmenge an den 102 Kampagnetagen lag bei 16.527 t Rüben. BZ


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr