„Lust auf Landleben“ Gewinner

20.09.2018

Lust auf Landleben, Gewinner-Banner © Ministerium der Finanzen

Magdeburg. Gute Stimmung herrschte beim Landeserntedankfest am vergangenen Wochenende in Magdeburg unter den Preisträgern des landesweiten Fotowettbewerbes „Lust auf Landleben“. Finanzminister André Schröder gratulierte den 13 Siegern/innen des Wettbewerbes der EU-Verwaltungsbehörde ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) seines Ressorts. Die ausgezeichneten Fotomotive machten ausnahmslos und unbestritten „Lust auf Landleben“, sagte der Minister. Alle Aufnahmen zeigten, was Sachsen-Anhalts ländlichen Raum lebens- und liebenswert macht.

 

Siegerin des Wettbewerbes für Hobbyfotografen wurde Elisa Georgi mit ihrem Bild „Ein Abend am See in Gräfenhainichen“. Die folgenden Plätze belegten Jens Eschrich, Andreas Friedrich, Nicole Meinhold, Anika Puhlmann, Stefan Herfurth, Sven Runkel, Sven Reppin, Matthias Weiner, Alexander Wittwer, Aileen Kapitza, Michael Knape und Anja Ulrich.

 

Finanzminister Schröder überreichte allen Preisträgern Erlebnisgutscheine und große Präsentkörbe mit landestypischen Spezialitäten. Der Hauptpreis, zwei exklusive Eintrittskarten für die Grüne Woche in Berlin, wurde von der Agrarmarketinggesellschaft (AMG) gesponsert.

 

Die 13 Gewinnerbilder waren am 5. September von einer sechsköpfigen Jury ausgewählt worden. Die ausgewählten Bilder werden im Fotokalender der EU-Verwaltungsbehörde ELER für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Kalender gibt es ab Mitte November in der EU-Verwaltungsbehörde im Finanzministerium.

 

Mehr zum Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Sachsen-Anhalt im Internet unter: https://europa.sachsen-anhalt.de/esi-fonds-in-sachsen-anhalt/ueber-die-europaeischen-struktur-und-investitionsfonds/eler/

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr