Kartoffelernte 2017

24.10.2017

© Detlef Finger

Die Landwirte in Sachsen-Anhalt rechnen mit einer reichlichen Kartoffelernte. Die Erträge seien gut, teilweise überdurchschnittlich, hieß es beim Bauernverband. Das Agrarministerium sprach von 350 bis 450 dt/ha. Laut Schätzungen von mehr als 50 Betrieben vom August könnten es im Mittel 408 dt/ha werden. Bei landesweit rund 13 520 ha Anbauumfang liefe das auf eine Ernte von 551 200 t Kartoffeln hinaus. Die Erzeugerpreise werden aufgrund der guten Ertragslage wohl vorerst auf einem niedrigen Niveau verharren. Niederschläge erschwerten zuletzt die Rodearbeiten. Die Nässe kann zudem zu Problemen während der Lagerung der Knollen führen.

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr