Jungimkerkurs in Strenzfeld

05.01.2017

© Detlef Finger

Bernburg. Die Hochschule Anhalt bietet im neuen Jahr wieder einen Jungimkerkurs für Studierende und für interessierte Bürger in Form eines Gaststudiums an. In 15 Abendveranstaltungen werden wichtige theoretische Kenntnisse zur Bienenhaltung vermittelt. Die praktische Ausbildung der Studierenden erfolgt in der Lehrimkerei der Hochschule in Bernburg-Strenzfeld. Gaststudierende können praktische Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit einem Imkerpaten im örtlichen Imkerverein sammeln, teilte die Hochschule dazu mit.

 

Bereits am 16. Januar 2017, gibt es um 19.00 Uhr eine erste Schnuppervorlesung für alle an Bienen Interessierten. Hier wird die Leiterin der Strenzfelder Lehrimkerei, Prof. Dr. Margot Steinel, den Weg zur eigenen Bienenhaltung verdeutlichen. Eingeladen sind alle, die sich mit dem Gedanken tragen, Bienen zu halten und/oder die ein bienenfreundliches Umfeld gestalten möchten. Die Schnuppervorlesung und auch alle weiteren Veranstaltungen dieser Reihe finden im Hörsaal Biotechnikum auf dem Campus in 06406 Bernburg-Strenzfeld, Strenzfelder Alle, statt. Die eigentliche Seminarreihe zur Imkerei startet dann Anfang April 2017.

 

Weitere Informationen im Internet unter: http://bienen.loel.hs-anhalt.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr