Grüne Woche 2018

23.01.2018

© Messe Berlin

RezeptGewürze GbR

Berlin. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert haben am Montag die 83. Internationale Grüne Woche in Berlin besucht. Anlass war der Ländertag Sachsen-Anhalt, der vom Regierungschef offiziell eröffnet wurde. Außerdem unternahmen Haseloff und Dalbert einen Messerundgang und besuchten die Stände einheimischer Aussteller in der Sachsen-Anhalt-Halle 23b. Den Abschluss bildete traditionell der Sachsen-Anhalt-Abend, den die Agrarministerin eröffnete.

 

In diesem Jahr sind erneut 85 Aussteller aus Sachsen-Anhalt mit mehr als 1.500 Produkten bei der weltgrößten Ernährungsmesse vertreten. Unter den 52 Unternehmen der hiesigen Nahrungsgüterwirtschaft, die sich unter dem Berliner Funkturm vorstellen, sind immerhin 19 Direktvermarkter und Kleinproduzenten.

 

Zu den Ausstellern gehören auch Preisträger des im Jahr 2017 erstmals ausgetragenen Wettbewerbs „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“. Im Rahmen der touristischen Präsentation Sachsen-Anhalts wirbt die Landesgartenschau, die vom 21. April bis 7. Oktober 2018 in Burg stattfinden wird, um Besucher. Im Mittelpunkt des Tages der Landwirtschaft an diesem Freitag wird das Thema Milch stehen. Auf der Bühne in der Sachsen-Anhalt-Halle wird dann erstmalig auch eine Milchkönigin für das Land gekrönt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr