FleischrindVision 2018 in Bismark

27.02.2018

© RinderAllianz

Sieger Jungbullen Bismark 2017, T-Bonus PS von Albert Bunde, Drewitz.

Bismark. Am Donnerstag und Freitag dieser Woche (1./2. März 2018) feiert die FleischrindVision ihre Premiere. Dann wird Bismark (Altmark) zum Treffpunkt der besten Zuchtrinder der RinderAllianz GmbH aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag mit der öffentlichen Bewertung der künftigen Zuchtbullen, daran an schließt sich der Wettbewerb der Jungzüchter mit Teilnehmern im Alter zwischen 5 und 22 Jahren. Am Freitag folgt die Fleischrinderschau. Ein weiterer Höhepunkt wird die abschließende Auktion der Jungbullen sein.

 

Die Veranstaltung in Zahlen:

• 57 ausstellende Betriebe aus Sachsen-Anhalt (49) und Mecklenburg-Vorpommern (8)

• 115 Schautiere aus 14 Rassen, davon 26 Kühe mit Kalb und 14 Altbullen

• 40 Jungzüchter von 5 bis 22 Jahren

• 39 Auktionsbullen der Rassen Charolais, Limousin und Fleckvieh-Simmental

 

Zeitplan:

1. März 2018, 10.00 Uhr Körung der Jungbullen

1. März 2018, 14.00 Uhr Jungzüchterwettbewerb

1. März 2018, 16.30 Uhr FleischrindVision Teil 1 (Färsenklassen)

2. März 2018, 9.30 Uhr FleischrindVision Teil 2 (Kühe, Bullen, Sammlungen)

2. März 2018, 13.00 Uhr Auktion Jungbullen

 

Schaukatalog im Internet unter www.rinderallianz.de

 

Veranstaltungsort: Vermarktungszentrum der RinderAllianz, Büster Str. 10c, 39629 Bismark

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr