Fachaustausch für Fleischrindhalter

18.10.2016

Züchtertreffen FLV 2013 © Detlef Finger

Die Züchterveranstaltungen werden von den Praktikern sehr gut angenommen. Die Aufnahme entstand beim Fleckviehzüchtertreffen 2013 in der Werner Arndt & Sohn GbR in Bottmersdorf in der Börde.

Halle. Die RinderAllianz veranstaltet Ende Oktober zwei Züchtertreffen für Fleischrindzüchter aus ihrem Zuchtgebiet in Mitgliedsbetrieben in Sachsen-Anhalt.

 

Die Charolaiszüchter treffen sich am 20. Oktober 2016 ab 10.00 Uhr in der Röder GbR in 39393 Am Großen Bruch OT Wulferstedt, Lange Straße 30. Der Haupterwerbsbetrieb hat sich in der Herdbuchzucht von Fleckvieh einen Namen gemacht, zunehmende Bedeutung erlangte in den letzten Jahren aber auch die zweite Rasse im Betrieb, die Charolais. Hier wird konsequent auf Hornlosgenetik gesetzt. Aktuell besteht der Charolaisbestand aus 15 Kühen und einem Deckbullen plus Nachzucht.

 

Das Rassetreffen der Züchter der Robustrassen Highland Cattle, Galloway und Welsh-Black findet am 28. Oktober 2016 ab 10.00 Uhr im Betrieb von Thomas Piotrowsky in 06237 Leuna OT Horburg, Burgauenstraße (direkt am Ortseingang – Rundbogenhalle) statt. Der Nebenerwerbsbetrieb hält aktuell 60 Highland Cattle-Rinder, darunter 15 Kühe und drei Deckbullen, er war auf Bundes- als auch Landesschauen bereits sehr erfolgreich und setzt auf Direktvermarktung.

 

Mehr zu den Tagesprogrammen unter http://rinderallianz.de/news/termine/

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr