Biogasanlagen: Zweitägige Schulungen

15.03.2016

Biogasanlage © Sabine Rübensaat

Nach den seit Frühjahr 2015 geltenden „Technischen Regeln für Gefahrstoffe Nr. 529 – Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas“ sind für jede Biogasanlage zwei verantwortliche Personen zu benennen, die über eine entsprechende Qualifizierung nach den Vorgaben der TRGS 529 verfügen. Eine dieser Personen muss auf der Biogasanlage tätig sein, die zweite kann andere Tätigkeiten ausführen. Die verantwortlichen Personen müssen alle vier Jahre die Teilnahme an einer zweitägigen Schulung nachweisen. Weiterhin sind eine geeignete Berufsausbildung oder eine entsprechende Berufserfahrung erforderlich.


Der Bauernverband und der Verein NAROSSA bieten TRGS-529-Lehrgänge seit Dezember 2015 fortlaufend bis zum Sommer 2016 an verschiedenen Orten im Land an. Pro Kurs können maximal 20 Personen teilnehmen. Die Anmeldungen werden nach Posteingang berücksichtigt.


Die nächsten beiden Schulungen finden in der zweiten Märzhälfte zu folgenden Terminen statt:


■ am 22./23. März 2016 in 38486 Klötze, Poppauer Str. 31, Milcherzeugergenossenschaft Klötze eG
■ am 30./31. März 2016 in 06217 Merseburg, Poststr. 14, Bauernverband Saaletal, Geschäftsstelle.


Die Gebühren (350 € netto pro Person für Mitglieder Bauernverband/NAROSSA/BELANU bzw. 400 € je Person für andere; inkl. Tagungs- und Prüfungsunterlagen, Imbiss) sind vor dem Seminar nach Rechnungseingang zu überweisen.


Für zweimal sieben Personen je Bundesland besteht 2016 wieder die Möglichkeit, am länder­übergreifenden Anlagenfahrerlehrgang teilzunehmen, der 2016 auch den Fachkundenachweis nach TRGS 529 einschließt. Anmeldungen hierzu müssen über die Landesanstalten erfolgen.


Anmeldungen für die regionalen Schulungen nach TRGS 529 an Bauernverband Salzland, Tel. (0 34 71) 6 40 91 97, Fax (0 34 71) 6 40 91 98, bvsalzland@remove-this.lbv-sachsenanhalt.de (Sandra Bergholz).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr