Bauernverband Nordharz lädt ein

25.06.2018

© Foto-Ludenia, Eisleben

Großes Schaubild zum Harzer Landwirtschaftsfest 2017

Das Harzer Landwirtschaftsfest hat im Terminkalender seinen festen Platz: Traditionell am letzten Sonntag im Monat Juni findet die größte Agrarschau des südlichen und mittleren Teils Sachsen-Anhalts statt. Am 24. Juni 2018 sind also Groß und Klein recht herzlich nach Reinstedt bei Aschersleben eingeladen, um die Veranstaltung zu besuchen, die in diesem Jahr ihre 21. Auflage erlebt.

Auf dem Gelände des örtlichen Reitclubs wird moderne und historische Landtechnik zu sehen sein. Die Zuchtverbände haben interessante Tierschauen vorbereitet. Dies sind in diesem Jahr die offene Bundesschau der Lewitzschecken, die Landesschau des Schafzuchtverbandes, die traditionelle Fohlenschau des Ostharzer Pferdezuchtvereins sowie die Selketalschau der Kleintier- und Geflügelzüchter.

Umrahmt werden die Tierschauen am Nachmittag von einem spannenden und abwechslungsreichen Schauprogramm, das mit einer Musikdarbietung und der Siegerehrung für die Zuchtwettbewerbe beginnt. Den Abschluss bildet wie jedes Jahr die historische Schlepperparade.

Auf dem Bauernmarkt werden zahlreiche Anbieter von zumeist regionalen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl sorgen. Informationsstände rund um moderne Landwirtschaft und die grünen Berufe runden diese Veranstaltung ab.

Das Landwirtschaftsfest wird in gewohnter Weise vom Bauernverband Nordharz gemeinsam mit der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (AMG) und dem Landkreis Harz organisiert.

Das Festgelände ist ab 9 Uhr für Besucher geöffnet. Eintrittspreis: sieben Euro je Person ab 17 Jahre und vier Euro für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahre.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr