Seminar „Fachkraft für Reittourismus“

10.10.2016

Ausritt © Sabine Rübensaat

Güstrow. Das BilSE-Institut, Güstrow, und der Fachverband Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern e. V. laden ein zur Seminarreihe „Fachkraft für Reittourismus“ mit Zertifikat. Das Angebot richtet sich an Inhaber und Mitarbeiter von Reiterhöfen und Reitställen. Es umfasst zwei aufeinander aufbauende Kurse an acht Tagen  mit jeweils acht Stunden.



Der Basiskurs beginnt am 1. November in Güstrow. Vermittelt werden u. a. Kenntnisse zur rechtlichen Absicherung eines Tourismusbetriebes, zu Haftungsfragen, Pferdekauf und -anschaffung, Produktentwicklung und Angebotsbeschreibung, Öffentlichkeitsarbeit, Beschwerdemanagement und Aufbau einer Homepage unter Einbeziehung sozialer Medien.



Im Januar/Februar 2017 rundet der Aufbaukurs mit betriebswirtschaftlicher Analyse, kundenorientiertem Marketing, steuerrechtlicher Betriebsabgrenzung, Medientag und Exkursion die Seminarreihe ab. Die Kosten für den von Land und EU geförderten Kurs betragen 250 € pro Teilnehmer.



Interessenten wenden sich bitte an: Dr. Britta Ender, BilSE-Institut, Tel. (0 38 43) 7 73 62 40, britta.ender@remove-this.bilse.de, Fax. (0 38 43) 7 73 62 49.
www.tmv.de/fachkraft-reittourismus.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr