MAZ GmbH

28.01.2013

 

 

Berlin. Christin Weinhold (34), langjährige Mitarbeiterin der MAZ Messe- und Ausstellungszentrum Mühlengeez GmbH, ist zur Geschäftsführerin der Gesellschaft mit Sitz in Mühlengeez berufen worden. Sie ist künftig für die Mecklenburger Landwirtschaftsmesse MeLa und weitere Ausstellungen verantwortlich, teilte das Mutterunternehmen der MAZ, die E.G.E. European Green Exhibitions GmbH, mit. Die beiden bisherigen MAZ-Geschäftsführer Karel Heijs, Messe Berlin, und Hans-Dieter Lucas, Deutscher Bauernverlag, werden sich als Geschäftsführer der bundesweit tätigen E.G.E. verstärkt auf die anderen Messen konzentrieren.

 

Christin Weinhold hatte vor 13 Jahren ihre Laufbahn als Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation begonnen. Unmittelbar nach ihrer Berufsausbildung ermöglichte ihr das Unternehmen ein duales Studium im Sport-, Veranstaltungs- und Marketingmanagement, das sie 2005 als Diplom-Betriebswirtin erfolgreich abschloss. Seither arbeitet die gebürtige Mecklenburgerin als Projektleiterin der Veranstaltungen PFERD und der Mecklenburger Landwirtschaftsmesse MeLa. 2009 erhielt sie Prokura.


Weinhold hat ein Team motivierter Mitarbeiter aufgebaut, das die MeLa  zu einer der erfolgreichsten regionalen Agrar­messen entwickelt hat. So ­präsentierten im vergangenen September 1.080 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte und Dienstleistungen. Sie lockten 71.400  Besucher nach Mühlengeez bei Güstrow – so viele wie noch nie.

Ab 2013 zeichnet Weinhold mit ihrem Team auch für die Baufachmesse PADERBAU in Paderborn (22. – 24. 2.) verantwortlich und übernimmt Dienstleistungen für weitere Messen, die der  E.G.E. GmbH gehören. PI/BZ

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr