Landtechnik

13.03.2013

 

 

Mühlengeez. Eine Fahrt nach Mühlengeez lohnt nicht nur im Herbst zur MeLa, sondern auch in den anderen Jahreszeiten. Das bewies wieder einmal Peter-Hin­rich Martens, Geschäftsführer der ebenfalls im Ort ansässigen Mecklenburger Landtechnik GmbH. Fast 300 Gäste konnte der Fachhändler von Claas, Väderstad, Lemken, Rauch, Amazone und Dammann am 6. März zum „Profi-Tag“ begrüßen. „Gekommen sind ­Betriebsleiter aus der Umgebung, die zusammen etwa 100.000 Hekt­ar bewirtschaften“, merkte Martens mit Freude an. Viel Interesse gab es für die Technik-Hausmesse und das Vortragsprogramm, in dessen Rahmen der Miteigentümer der Väderstad-Werke, Christer Stark, die neuesten Innovationen seines Hauses vorstellte. Henning Ressmeyer von Claas Harsewinkel präsentierte die neuen Oberklasse-Trak­toren, und Dr. Thomas Tanneberger, Chefredakteur der ­Bauern­Zeitung, beleuchtete aktuelle agrarpolitische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf den künftigen Landtechnikeinsatz. Großes Interesse gab es auch für das Referat von Anna Fieth, Hochschule Neubrandenburg, die einen neuen dualen Studiengang Agrarwirtschaft vorstellte, in dessen Rahmen zeitgleich der Abschluss im Lehrberuf Landwirtschaft sowie der Bachelor-Abschluss in Agrarwirtschaft erworben werden kann. BZ


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr