Käseprüfung

01.07.2016

© LALLF

Die Tester Frank Bonse und Helga Behn bei der amtlichen Käseprüfung in Güstrow.

Bei der Prüfung von 57 Käseproben sind die Tester des zuständigen Landesamtes nur zu einem durchschnittlichen Ergebnis gekommen. „Sieben Käse entsprachen nicht den Qualitätsanforderungen“, sagte Helga Behn, Dezernatsleiterin beim Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF), nach der Prüfung in Güstrow. Punktabzug in der Bewertung hatte es z. B. wegen bitteren Geschmacks und Fehlern in der Lochung gegeben. Behn betonte, dass die Prüfer streng auf die Einhaltung der Qualitätsstandards achten: „Verbraucher sollen die Qualität bekommen, die die Käsesorte verspricht“. Markenkäse, der dreimal hintereinander abgewertet wird, verliert sein Qualitätssiegel.


Viele Käse erhielten 24 bzw. 23 Punkte, die Höchstpunktzahl von 25 wurde bei fast jeder vierten Probe erreicht. Untersucht wurden Hirten-, Schmelz- und Schnittkäse. Punkte gab es für fünf Merkmale: Äußeres, Inneres, Konsistenz, Geruch und Geschmack. Jeder Käse hat vorgegebene Qualitätsstandards. So muss die Lochung beim Gouda etwa Erbsengröße haben und gleichmäßig im Teig verteilt sein. Beim Edamer sollte sie auch diese Größe aufweisen, aber nur vereinzelt vorhanden sein. „Der Geruch beim Gouda muss mild bis leicht pikant sein, beim Edamer dagegen mild und rein, aber nicht sauer“, erklärte Prüfungsleiter Ralf Engelmann, Experte für amtliche und Qualitätsprüfungen für Butter und Käse im Landesamt. „Besonders der Camembert aus Mecklenburg-Vorpommern, teilweise aufwendig in Handarbeit hergestellt, hat eine gleichbleibend gute Qualität“, lobte Engelmann. Von den 57 sensorisch getesteten Proben stammten 13 aus MV, 27 aus Niedersachsen und 17 aus Schleswig-Holstein. Seit 1991 testen Experten aus den drei Bundesländern Käsesorten wegen der größeren Vergleichsmöglichkeiten und der verbesserten Objektivität in der Produktqualität abwechselnd gemeinsam. Dabei werden die Käseproben anonymisiert beurteilt. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr